Hundepsychologie

Entspannungstraining für Mensch und Hund

Es ist Sommer. Eine Zeit, die wir oft herbeisehnen. Allerdings ist es ebenso die Zeit, in der wir alle richtig ins Tun kommen und das Rad der Arbeit sich scheinbar immer schneller und unaufhaltsam dreht. Wie auch dein Hund, können auch wir das Entspannungstraining dazu nutzen, um stressige Situationen leichter zu meistern. Gönne dir z.B. jeden Tag 5 Min. morgens bevor du in den Tag hineinstolperst vielleicht mit einer Tasse Tee oder Kaffee beim ersten Spaziergang mit Hund. Erlebe abends…

Read More

Stress mit der Impulskontrolle

Wie du deinem Hund den Stress mit der Impulskontrolle nehmen kannst Eigentlich sollte dieser Beitrag in den internen Bereich des Trainingscamps. Mir ist es allerdings ganz wichtig das ganz viele Hundehalter diesen Beitrag zum Thema Impulskontrolle lesen können, darum habe ich mich entschieden ihn in meinem Blog öffentlich zu stellen. Insbesondere geht es um die Arbeit an der Impulskontrolle mit Hunden, die sich mit der Impulskontrolle sehr schwer tun und dadurch schnell und oft Frust erleben. Das ist dann z.B.…

Read More

Realisieren durch Ritualisieren

Wow, was für Wochen, die hinter uns liegen. Über drei Wochen hinweg hat der neue Halter von Lenny alle Signale für die Führarbeit und wichtige theoretische Inhalte mit dem Hund gelernt. Diesen Prozess des intensiven Trainings zu beobachten ist immer besonders spannend, denn ich konnte jeden Tag die kleinen Fortschritte beobachten und das Zusammenwachsen von Hund und Halter erleben. Ganz besonders verbessern sich deutlich die regelmäßig wiederkehrenden/ritualisierten Abläufe mit dem Hund. Beispielsweise der Ablauf beim Spaziergang: Hund führt Blinden zur…

Read More

Gefangen in der Lernschleife

Warum manche Trainingsmethoden beim Hund einfach nicht fruchten Vielleicht ist es dir auch schon mal so ergangen, das du etwas mit deinem Hund auf immer die gleiche Weise wieder und wieder übst, ihr dennoch nicht weiterkommt, sondern in einer Art „Trainingschleife“ gefangen seid. Beispiel Leinentraining: Der Hund zieht, – weil dort vorne einfach alles viel spannender ist, unwillkürlich gibst du ein wenig mit der Leine nach, dein Hund geht weiter bis die Leine wieder spannt, dann ziehst du zurück, damit…

Read More

Gegenkonditionierung leicht erklärt

Was ist Gegenkonditionierung? Bei der Gegenkonditionierung lernt dein Hund ein neues Verhalten auf einen bestimmten Reiz zu zeigen. Ein Beispiel: Statt Hase sehen -> Nachdüsen Hase sehen -> zu mir blicken Statt Begrüßung -> Anspringen Begrüßung -> Freuen mit den Pfoten auf dem Boden Statt Futternapf -> Springen vor Freude Futternapf -> Sitzen und geduldig Warten   Ein Beispiel aus der Menschenwelt Du kannst dir die Gegenkonditionierung wie eine Umorientierung mit Gewöhnung vorstellen. Stell dir vor du gehst jeden Tag…

Read More

Belohnungsstrategien

Ein Leckerli hier, ein Leckerli da. Schnell ist die Tüte leer und die Frage steht im Raum: Hat mein Hund verstanden, welches Verhalten ich belohnt habe? So manches Leckerli habe ich in einer Hundekehle versinken lassen, das im Grunde nichtssagend für meinen Hund war. „Hach schön, wieder eine Belohnung“, happs und weg.. Wie genau du Belohnungen effektiv einsetzten kannst, damit dein Hund gut lernen kann, beschreibe ich dir heute. Belohnungsstrategien Teil 1: Die Immer-Belohnung mit Beachtung des richtigen Timings Wenn…

Read More