Beschäftigung für Hunde

Hundebeschäftigung mit Intelligenzspielzeugen

Du gehst ewig Gassi mit deinem Hund und er ist immer noch nicht müde?? Das Verhältnis von körperlicher und geistiger Auslastung ist für alle Hunde sehr wichtig. Damit dein Hund ausgeglichen ist, ist es sehr wichtig seine Birne etwas zu fordern. 🙂 Ein schöne Möglichkeit, den Hund geistig auszulasten sind die Intelligenzspiele, bzw. Brettspiele für Hunde. Es gibt mittlerweile eine Vielzahl davon und du kannst dir hier einmal ansehen, wie das funktionieren kann. Macht wirklich Spaß und ist auch für…

Read More

Abenteuer mit Hund

Was kann ich als Mensch mit meinem Hund tun, um gemeinsam etwas zu erleben und dabei die Bindung zu stärken? Ich will ja nicht jeden Tag beim Spaziergang hoch komplizierte Übungen machen. Meist fehlt ja auch die Zeit und Muße dazu. Was wir dann dennoch machen können ist, die Augen offen zu halten, die etwas Abenteuer für uns beide bringen. Ganz einfach. Du gehst mit deinem Hund spazieren und springst mit dem Hund über einen Baumstamm, gehst mit ihm über…

Read More

Nasenspiele – Die Wurstsuche

Die natürlichste Arbeit mit dem Hund geht über seine Nase. Dabei werden keine Gelenke unnötig viel belastet und das Hundetalent „Riechen“ kann sehr gut ausgelebt werden, was dem Hund meist riesigen Spaß macht. Hinweise zur Nasenarbeit mit dem Hund: Bei allen Nasenspielen sollte im Anschluss immer reichlich Wasser bereit stehen, da diese Arbeit die Schleimhäute des Hundes stark austrocknet und gerade, wenn der Hund dann noch Würstchen oder Käse als Leckerli findet, bekommt er oft ziemlichen Durst. Auch möchte ich…

Read More

Dogdancing

Ich finde Dogdancing ist eine tolle Art mit dem Hund zu arbeiten. Du kannst dabei mit Tricks und Führtechniken auf eine lockere Art mit dem Hund zusammen arbeiten und Spaß haben. 🙂 Artikel, die dich vielleicht auch interessieren: Routine-Übungen für den Hund Stumme Richtungswechsel Das Kommando „Raus da“  >> Alle Übungen für deinen Hund findest du im Hundeübungspaket.

Read More

Üben mit Hütchen

Mit Pylonen zu trainieren bietet eine Vielzahl an Variationen und ist zudem auch für die ganz jungen und ganz alten Hundis ein Spaß, der gelenkschonend ist. Geeignet beispielsweise als Bodenübung für die Führtechniken des Agility (außen, go, komm) ist die folgende Übung: Im Video: 1. Schritt: Bestätigen, wenn der Hund richtig um das Hütchen herumgeht. 2. Schritt: Bestätigen, wenn der Hund eine Abfolge von Hütchen richtig umgeht. 3. Schritt: Führen, ausprobieren, Spaß haben. Am besten du überlegst dir vorher eine…

Read More